Standort Friedrichsberg

Der Löschzug Friedrichsberg hat sein Gerätehaus am Erdbeerenberg , Ecke Bahnhofstraße. Das Gerätehaus ist nicht mit einer ständigen Wache besetzt, sondern wird im Notfall (112) über digitale Meldeempfänger durch die Kooperative Regionalleitstelle Nord alarmiert. Die Aufgaben des Löschzuges sind Feuerwehreinsätze im Stadtteil Friedrichsberg, darüber hinaus Unterstützung des anderen Löschzuges sowie Nachbarschaftshilfe der angrenzenden Gemeinden , Verkehrsunfälle und Hilfeleistungen im gesamten Stadtgebiet, sowie auf Land-, Kreis-, und Bundesstraßen, Unfälle im Bereich der Bahn AG mit Stromerdung der Fahrleitungen .
lzf_Gruppenfoto
Der Löschzug Friedrichsberg besteht aus 19 Kameradinnen und 44 Kameraden, die ihre Arbeit ausschließlich ehrenamtlich ausüben . Übungsabende (der komplette Löschzug) finden 14-tägig statt. Die dazwischen liegende Dienstage finden selbstverständlich auch Dienste statt , allerdings nur in Gruppen , wo jeder selbst entscheiden kann, ob er an dieser teilnehmen möchte. Die Ausbildung der Einsatzkräfte erfolgt auf Gemeinde- oder Kreisebene und an der Landesfeuerwehrschule in Harrislee.

Der Vorstand

Sönke Schlossmacher
Sönke Schloßmacher
Wehrführer / Zugfürer
Kay Buck
Kay Buck
stellv. Zugführer / Gruppenführer TLF
Karsten Lohse
Karsten Lohse
Kassenwart
Martina Miermeister
Martina Miermeister
Schriftwartin
Jörg Nielsen
Jörg Nielsen
Gruppenführer SW 2000 TR
Stefan Diecks
Stefan Diecks
Gruppenführer LF 8/6
Jens Kreinfeldt
Jens Kreinfeldt
Gruppenführer RW 2 / Gerätewart
Melf Neimök
Melf Neimöck
Gerätewart
Heiko Lange
Heiko Lange
Gerätewart

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>